Zum Inhalt springen

Artikel Verzeichnisse

Dezember 4, 2011

ein kurzer Überblick
Im ersten Knol zum Thema Artikelverzeichnisse werden wir uns mit der Idee die hinter den Artikel Verzeichnissen steht auseinandersetzen und anhand der Umsetzung mögliche Probleme untersuchen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den Verzeichnissen die zu Marketing Zwecken genutzt wird.

Entstehungsgeschichte

Der Grund für die weite Verbreitung von Artikel Verzeichnissen hat seinen Ursprung sehr wahrscheinlich in dem überragendem Erfolg den die Wikipedia erzielt hat. Ähnlich wie das Konzept von DMOZ in einer Vielzahl von Webkatalogen umgesetzt wurde, begann man im Online Marketing auch das Konzept der Wikipedia nachzuahmen. Die grundlegende Idee dahinter ist das man für Text, zu meist als Content bezeichnet, Links die auf die eigene Seite verweisen erhält.

Artikel Marketing

Das Konzept, das beim Artikel Marketing verfolgt wird ist daher recht einfach. Es wird ein Artikel erstellt und veröffentlicht mit dem Ziel die Anzahl der Besucher und damit auch die Zahl der Nutzer einer Website zu erhöhen.

Dies erfolgt dabei über einen direkten und einen indirekten Weg. Direkt erfolgt dies durch das platzieren von Links innerhalb des Artikels, die auf die Website verweisen, hier besteht die Möglichkeit das aus Lesern des Artikels Besucher der Seite werden.

Zudem erhofft man sich durch diese Links eine Verbesserung innerhalb der Ergebnislisten der Suchmaschinen und damit indirekt mehr Besucher für die Seite.

Für einen Text der eine bestimmte Wort- oder Zeichenanzahl hat, erhält man die Möglichkeit eine bestimmte Anzahl an Links innerhalb des Textes zu platzieren.

Aufbau

Typischerweise unterscheiden sich die hier betrachteten Verzeichnisse in ihrem Aufbau deutlich von dem der Wikipedia oder Knol.

Artikel

Bei der Betrachtung der Artikel fällt schnell auf das in der Regel keine Referenzen oder Belegstellen für das geschrieben genannt werden. Der offensichtlichste Grund hierfür ist, dass die Anzahl der Links die eingebracht werden können begrenzt ist, und da Links einen gewiesen Wert besitzen ist es nahe liegend, dass diese dem eigenen Projekt vorbehalten sind. Was auch der Grund dafür ist, dass es keine oder nur sehr wenige Verweise zwischen den Artikeln gibt.

Aus Sicht eines Leser stellen beide Beobachtungen ein Problem dar, ohne Referenzen sind Behauptung nicht überprüfbar und das fehlen der internen Verlinkung führt dazu, dass eine zusätzlich Suchanfrage unternommen werden muss, auch wenn ein entsprechender Artikel vorhandenen wäre. (siehe auch [1] )

Verzeichnis

Ein weiteres Problemfeld sind die Verzeichnisse an sich. Um für die Leser interessant zu werden braucht es eine Vielzahl von Artikel. Bei einem Verzeichnis das sich auf Thema spezialisiert hat, ist diese kritische Masse zwar geringer als bei einem allgemein gehalten, aber bevor diese nicht erreicht wird, sind sowohl Spezial als auch allgemeines Verzeichnis für die meisten Leser uninteressant.

Ein weiteres Problem stellt die Möglichkeit dar, dass das entsprechende Verzeichnis geschlossen und das Projekt eingestellt wird. Da viele davon sich durch Werbung finanzieren, ist auch hier wieder der Grund in der Größe d.h. Anzahl der Artikel zu suchen. Mehr Artikel bedeuten mehr Besucher und mehr Besucher führen zu höheren Werbeeinnahmen.

Fazit

Aufgrund der mangelnden Größe der Verzeichnisse und dem Mangel an Beständigkeit wird beim Artikel Marketing sehr wahrscheinlich der indirekt Ansatz zur Steigerung der Besucherzahlen im Vordergrund stehen.

Verweise
[1] Probleme von Artikelverzeichnissen und deren mögliche Lösung

Advertisements

From → SEO

One Comment

Trackbacks & Pingbacks

  1. Artikel Marketing « saschafrank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: